Ab jetzt gibt es Schrauberworkshops bei uns in der Werkstatt
Welcher Typ sind Sie? Sie machen fast alles an Ihrem Bike selbst und schrecken auch nicht davor zurück, selbst das Ventilspiel einzustellen? Oder sind Sie der absolute Neuling auf dem Gebiet und möchten alles über Ihr Bike und die Wartung bzw. Pflege erlernen? Wir haben interessante Workshops für jeden Schrauber-Typ zusammengestellt und freuen uns, Sie in unserer Werkstatt begrüßen zu dürfen!

Sie möchten zum Saisonwechsel selbst an Ihrem Bike einen kleinen Service durchführen? Wir zeigen Ihnen, wie das Wechseln von ÖL, Luftfilter und Zündkerzen funktioniert. Auch wenn das leicht zu schaffen ist, gibt es ein paar Details auf die Sie achten sollten, damit bei diesen Tätigkeiten nichts in die Hose geht. So lernen Sie nicht nur Ihr Bike besser kennen, sondern können auch ein paar Euro Werkstattkosten sparen. 

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte

  • Öl ablassen
  • Ölfilter und Ablassschraube prüfen und tauschen
  • das richtige Öl verwenden
  • Unterschiede bei Luftfilter
  • Wechsel des Luftfilters
  • Was sagt mir das Zündkerzenbild?
  • Vorsicht beim Wechsel der Zündkerzen! usw. 

Dauer: 2h

Preis: 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Sie möchten wissen, ob Ihre Kette die richtige Spannung hat und gegebenenfalls die Kette dann auch richtig spannen? Wir zeigen Ihnen nicht nur wie das mit ein paar Tricks und Handgriffen funktioniert, Sie können es auch selbst in unserer Werkstatt einmal ausprobieren und üben. Und beim nächsten Mal klappt es dann an Ihrem Bike schon viel leichter!

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • Prüfen der Kettenspannung (Bring Dein Bike zur Prüfung gerne mit)
  • Korrigieren der Kettenspannung
  • Kette reinigen
  • Kette schmieren usw.

Dauer: 1h

Preis: EUR 50.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Sie möchten verstehen, wie eine Werkstatt arbeitet, welche Abläufe und Herausforderungen auf uns warten, wenn wir Ihr Motorrad reparieren? Ziel diese Workshops ist es, als Kunde die Abläufe in einer Motorradwerkstatt besser verstehen zu können.  Wir erklären Ihnen außerdem, wie sich Ihre Werkstattrechnung zusammensetzt und warum manches mehr oder weniger kostet.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • die Fehlersuche: Tücken und Preiskalkulation
  • Herausforderungen bei Ersatzteilen und technischen Daten: Qualitativ hochwertig, aber günstig soll es sein
  • technische Daten
  • typischer Werkstattablauf
  • Deine Werkstattrechnung usw. 

Dauer: 1h

Preis: EUR 50.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Viele schrecken davor zurück, selbst die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Dabei ist es gar nicht so schwer, wenn man weiß, auf was man achten muss. Wir zeigen Ihnen an einem von unseren Mopeds, wie man selbst die Bremsflüssigkeit wechseln kann. Sie können vor Ort üben und lernen, wie das genau funktioniert, damit Sie keine Bedenken mehr haben müssen, etwas falsch zu machen.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • Wann muss ich meine Bremsflüssigkeit wechseln?
  • Das wichtigste beim Bremsflüssigkeitswechsel: Keine Luft im System
  • Öffnen des Bremssystems
  • Wechseln der Flüssigkeit mit der Hand oder mit dem Kompressor usw. 

Dauer: 1,5h

Preis: EUR 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Für einen kleinen Kreis können wir einen besonderen Kurs anbieten: Den Bremsflüssigkeitswechsel am eigenen Bike. Bei einer begrenzten Teilnehmerzahl von 3 werden wir nach einer kurzen Einführung die Bremsflüssigkeit an Ihren eigenen Bikes gemeinsam wechseln. Natürlich unter Aufsicht und unter strenger Kontrolle unseres Personals. Nach diesem Kurs wissen Sie, auf was Sie beim Bremsflüssigkeitswechsel an Ihrem Bike achten müssen.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • Wann muss ich meine Bremsflüssigkeit wechseln?
  • Das wichtigste beim Bremsflüssigkeitswechsel: Keine Luft im System
  • Öffnen des Bremssystems
  • Wechseln der Flüssigkeit mit der Hand oder mit dem Kompressor usw. 

Dauer: 1,5h

Preis: EUR 250.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Ihr Reifen ist am Ende? Damit Sie nicht am Ende Ihrer Nerven ankommen, zeigen wir Ihnen, auf was Sie beim Reifenwechsel achten müssen: Von A wie Ausbau bis V wie Ventilwechsel werden wir mit Ihnen Schritt für Schritt den Reifen demontieren, abdrücken, aufziehen, das Ventil wechseln und die Felge wuchten – und das alles mithilfe von Maschinen, aber auch mal nur mit Muskelkraft. Nach diesem Workshop wissen Sie in Zukunft wie ein Reifenwechsel funktioniert und was Sie dazu benötigen.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalt:

  • Kontrolle des Reifens: Verschleiß und Alter
  • Was kann ich sonst am Reifen ablesen?
  • Welchen Reifen darf ich fahren?
  • Montage und Demontage der Felge
  • Abdrücken und Abziehen des Alreifens
  • Aufziehen des neuen Reifens
  • Ventilwechsel
  • Wuchten der Felge usw. 

Dauer: 2h

Preis: EUR 150.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Warum startet mein Roller manchmal schlecht oder gar nicht? Warum startet er bei Kälte nicht? Sie sind zwar stolzer Rollerbesitzer, aber diese Schwierigkeiten beim Starten (mit Kickstarter) treiben Sie in die Verzweiflung? Wir zeigen Ihnen unsere Trickst, wie Sie bei Problemen beim Starten Ihres Fahrzeugs vorgehen können . Egal ob es kalt ist oder es bereits nach Fehlversuchen abgesoffen ist, nach diesem Kurs wissen Sie, wie Sie die Nerven behalten und was zu tun ist.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalt:

  • Was passiert beim Starten
  • Warum startet mein Roller nicht?
  • Starten bei Kälte
  • Abgesoffen? Was nun?

Dauer: 1h 

Preis: EUR 50.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Sie gehören zu den vielen glücklichen Vesparisten und fahren mit Stolz eine alte oder neue Vespa durch die Straßen? Dann möchten Sie sicher die Liebe durch richtige Pflege und Wartung frisch halten. Wir erklären Ihnen nicht nur den Unterschied zwischen Zwei- und Viertakter und wer Öl nachfüllen und wer Öl tauschen muss. Wir geben Ihnen auch Tipps, was Sie regelmäßig checken und pflegen sollten. Für die besonders ambitionierten Schrauber zeigen wir auch, wie kleinere Wartungen (Öl, Zündkerze, Riemen) selbst durchgeführt werden können.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalt:

  • 1001 unterschiedliche Vespa-Modelle
  • Was ist der Unterschied zwischen Zweitakter und Viertakter?
  • Pflege-Checkliste (Von Reifendruck bis Ölstand)
  • Zündkerzen, Öl und Riemen selbst wechseln usw. 

Dauer: 1,5h

Preis: EUR 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Diesen Satz will kein Fahrzeugbesitzer hören: “So kommen Sie nicht durch den TÜV”. Damit Sie keine bösen Überraschungen bei Ihrem TÜV-Termin erleben, zeigen wir Ihnen, was Sie vorab selbst an Ihrem Roller oder Motorrad checken können. Wir verraten Ihnen, auf was der Prüfer besonderen Wert legt und wie Sie böse Überraschungen vermeiden können.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalt:

  • Reifenzustand
  • Bremsen-Check
  • Lichteinstellungen
  • Prüfung der Gabel
  • Prüfen der Lenkung usw. 

Dauer: 1h

Preis: EUR 50.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, einmal auf die Rennstrecke zu fahren, haben aber keine Ahnung, wie das abläuft und was Sie dafür brauchen? Wir sind selbst leidenschaftliche Rennfahrer und sind regelmäßig auf den Rennstrecken in ganz Europa unterwegs. Gerne teilen wir mit Ihnen unser Wissen, beantworten Ihnen gerne jede Fragen, zeigen Ihnen, was Sie unbedingt benötigen und wie der Alltag auf der Rennstrecke aussieht.  

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melde Dich also gerne mit Deinen Biker-Freunden an!

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalt:

  • Straßenmoped oder Rennbike?
  • Slicks oder Straßenreifen?
  • Muss ich mein Bike umbauen?
  • Reifenwärmer ja oder nein?
  • Was muss ich sonst noch einpacken?
  • Alltag auf der Rennstrecke

Dauer: 1,5h

Preis: EUR 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Sie sind vielleicht Fahranfänger oder kennen sich (noch) nicht so gut mit Motorrädern aus und möchten sich ein gebrauchtes Motorrad kaufen? Wir zeigen Ihnen, auf was Sie beim Kauf achten sollten. Es gibt bestimmte Details auf die du achten kannst und Fragen, die Du dem Verkäufer stellen kannst, um den Zustand des Motorrads einschätzen zu können. Auch bei der Probefahrt gibt es einiges zu beachten, damit Sie die Chancen auf einen guten Kauf erhöhen können. Mit unseren Tipps erkennen Sie nicht nur einen hoffentlich guten Kauf, sondern können es auch in Zukunft richtig pflegen. 

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte

  • Der erste Eindruck
  • Verschleißteile
  • Besonderheiten
  • Fragen an den Verkäufer
  • Probefahrt usw. 

Dauer: 2h

Preis: EUR 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Motorradpflege leicht gemacht – so pflegst Sie Ihr Motorrad richtig!

Sie möchten dass Ihr Motorrad lange hält, dann sollten Sie es richtig pflegen! Egal ob es draußen oder in der Garage steht, Sie viel oder wenig damit fahren oder es gerade erst gekauft haben: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Motorrad richtig pflegen, damit Sie lange Freude daran haben. Hier geht es nicht nur darum, es z.B. zu putzen, sondern auch um die richtige und regelmäßige Kontrolle und Wartung der Verschleißteile sowie Flüssigkeiten. Von uns erfahren Sie,  was Sie regelmäßig prüfen sollten.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte

  • Reinigung angepasst an das Material: Plastik, Metall, Chrom usw.
  • Reinigung angepasst an Verschmutzung: Fliegen, Kleberreste, Teer usw.
  • Kontrolle des Ölstands
  • Kontrolle der Bremsflüssigkeit
  • Kontrolle der Kühlflüssigkeit
  • Reifendruck
  • Lagerung drinnen oder draußen
  • Pflege der Batterie
  • Schmiermittel für Kleinteile
  • Kontrolle der Kettenspannung
  • Kettenpflege: Reinigung und Schmieren usw.

Dauer: 2,5h

Preis: EUR 150.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Nur keine Berührungsängste! Ihre Leidenschaft ist das Motorradfahren und Sie möchten sich sicher fühlen und sich gut mit Ihrem Fahrzeug auskennen? Sie sind noch nicht so geübt im Umgang mit den technischen Details Ihres Bikes und haben einige Fragen? Wir zeigen Ihnen, was Sie an Ihrem Fahrzeug alles beachten müssen, sei es Reifendruck oder Kühlflüssigkeit. Wir stellen uns auf Ihren Kenntnisstand ein und geben Ihnen die Tricks der Profis. 

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • Handling der Maschine (Schieben, Wenden, Aufheben usw.) 
  • Kontrolle der Reifen: Verschleiß und Alter
  • Was kann ich noch alles an meinem Reifen ablesen?
  • Kontrolle des Reifendrucks
  • Kontrolle des Ölstands
  • Kontrolle der Kühlflüssigkeit
  • Pflege der Batterie
  • Schmiermittel für Kleinteile
  • Kontrolle der Kettenspannung
  • Kettenpflege: Reinigung und Schmieren usw.

Dauer: 2h

Preis: EUR 100.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freundinnen an!

Zeit für den Winterschlaf: Damit Ihr Bike den Winter gut übersteht, keine Standschäden entstehen und Sie im nächsten Frühling wieder mit einem funktionstüchtigen Bike starten können, sollten Sie auf einiges Acht geben. Das gleiche gilt natürlich auch für den Saisonstart: Sie möchten frisch in die Saison starten und gleich losfahren? Bevor Sie die erste Tour angehen, sollten Sie ein paar Dinge an Ihrem Motorrad kontrollieren und eventuell auch nachbessern oder austauschen. Wir geben Ihnen jede Menge Tipps und zeigen Ihnen, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden. Wir haben auch ein besonders großes Herz für Vergaser-Fahrzeuge und zeigen Ihnen, was es bei diesen Fahrzeugen zu beachten gilt.

Alle Details zum Kurs finden Sie hier.

Inhalte:

  • Reifendruck
  • fester Stand des Bikes auf dem Ständer oder aufgebockt
  • Batteriepflege
  • Tankpflege
  • Kontrolle des Ölstands
  • Kontrolle der Bremsflüssigkeit
  • Kontrolle der Kühlflüssigkeit
  • Lagerung drinnen oder draußen
  • Pflege der Batterie
  • Besonderheiten bei Vergaser-Fahrzeugen
  • Schmiermittel für Kleinteile
  • Kontrolle der Kettenspannung
  • Kettenpflege: Reinigung und Schmieren usw.

Dauer: 1 h

Preis: EUR 50.-

Der Kurs findet ab einer Anzahl von 5 Teilnehmern statt. Melden Sie sich also gerne mit Ihren Biker-Freunden und -Freundinnen an!

Zur Workshopbuchung
Geschenkgutschein für Workshop kaufen